Hausarztpraxis Dr. med. Katharina Lendholt.de

Willkommen

TelefonFaxE-MailPraxisanschrift
03433 260470-1 (Tresen)
03433 260470-2
(Service-AB, 24h)
03433 2607815 info@praxis-lendholt.deLeipziger Str. 26a, 04552 Borna

Herzlich willkommen auf der Website meiner Hausarztpraxis in Borna,

auf den folgenden Seiten können Sie sich ausführlich über Sprechzeiten, Leistungen und Organisation meiner Praxis informieren. Ich möchte Sie in allen Fragen von Gesundheit oder Krankheit begleiten. Sollte fachärztliche Kompetenz erforderlich sein, erfülle ich eine Lotsenfunktion, um Sie der optimalen Mit- und Weiterbehandlung zuzuweisen. Das bedeutet manchmal auch, zu entscheiden, dass bestimmte Wunschuntersuchungen unnötig sind. Bei mir sollten alle Behandlungsfäden zusammenlaufen, damit es jemanden in Ihrer Krankengeschichte gibt, der über jede Erkrankung, jede Behandlung und jedes Medikament Bescheid weiß.

Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung attestiert, dass Sie zu krank zum Arbeiten sind. Für geplante Arzttermine beispielsweise kann keine AU ausgestellt werden (außer eine Untersuchung selber führt zur Arbeitsunfähigkeit z.B. durch Narkosemittel). Belesen Sie sich gern in der Arbeitsunfähigkeitsrichtlinie.

a

Melden Sie sich bei Erkältungssymptomen bitte telefonisch an und beachten Sie Hinweise zu COVID-19. In sämtlichen Praxisräumlichkeiten besteht nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske über Mund UND Nase. Wir bitten um Verständnis.

Infos zur Absonderung Landkreis Leipzig hier



Rezept- und Überweisungsbestellung

Hier können Sie Rezepte und Überweisungen per E-Mail bestellen. Bitte beachten Sie dazu im Vorfeld unsere Datenschutzerklärung.

Eine direkte Bestellung am Tresen und sofortige Mitnahme ist nur in absoluten Ausnahmefällen möglich.

Bitte nutzen Sie vornehmlich diesen Weg der Vorbestellung, um unser Telefon zu entlasten und die Warteschlangen am Tresen zu reduzieren. Nach zwei Werktagen kann die Bestellung abgeholt werden. Eine gesonderte Benachrichtigung erfolgt nicht. Ein Hinterlegen in der Apotheke ist nur möglich, wenn die Chipkarte im aktuellen Quartal bereits eingelesen wurde.

Medikamente, welche nicht in Ihrem Medikamentenplan aufgeführt sind, können nur nach ärztlicher Rücksprache verordnet werden. Bitte melden Sie sich in diesen Fällen telefonisch.

Sollten Sie einen Termin in der Sprechstunde haben z.B. zur Auswertung von Untersuchungen, bespreche ich Ihre Anforderungswünsche am liebsten direkt mit Ihnen persönlich. Oft finden als Ergebnis solcher Termine Therapieanpassungen statt, die dann direkt bei der Rezeptaustellung berücksichtigt werden können.

Das Bestellformular für Überweisungen ist vornehmlich für regelmäßig wiederkehrende fachärztliche Behandlungen gedacht. Geben Sie bitte bei der Überweisungsbestellung einen Behandlungsgrund an und beachten Sie, dass grundsätzlich die Hausarztpraxis erster Ansprechpartner für neu aufgetretene Beschwerden ist. Grundsätzlich haben Sie freie Arztwahl. Es besteht aber kein Anspruch darauf, Überweisungen für unserer Ansicht nach nicht indizierte Behandlungen zu erhalten.


Sprechzeiten

Letzte Annahme zur Akutsprechstunde 20 Minuten vor Ende.

AkutsprechstundeVormittagNachmittag
Montag9:00 – 11:00
Dienstag14:30 bis 15:30
Mittwoch bis Freitag10:30 – 11:30
TerminsprechstundeVormittagNachmittag
Montag8:00 – 9:0014:00 – 16:00
DienstagHausbesuche16:00 – 18:30
Mittwoch8:00 – 10:30
Donnerstag8:00 – 10:3014:00 – 16:00
Freitag8:00 – 10:30
  • Wir arbeiten mit einem Bestellsystem. Die Akutsprechstunde ist, wie der Name schon sagt, akuten Beschwerden vorbehalten. Die Arzt-Patienten-Kontakte werden kurz gehalten (5-10 Minuten in der Regel) und dienen dazu, bedrohliche Erkrankungen auszuschließen, eine Symptomlinderung herbeizuführen oder kurzfristige Befundkontrollen vorzunehmen. Folgetermine können durchaus notwendig sein. So gut ich das Ansinnen verstehen kann, möglichst viele Dinge bei der gleichen Konsultation zu besprechen – während der Akutsprechstunde ist das leider nicht möglich.
  • Wenn ein gesundheitliches Problem bereits seit mehreren Wochen besteht, bleibt normalerweise auch noch die Zeit einen Termin zu vereinbaren. Dies ist auch in Ihrem Sinne, da ich mir dann mehr Zeit für Sie nehmen kann. Gerade längerfristig bestehende Beschwerden lassen sich oft nicht einfach so zwischen Tür und Angel „abklären“.
  • Für einen Standardtermin werden 15 Minuten geplant. Bitte fokussieren Sie sich auf ein Hauptanliegen.
  • Sollte die Akutsprechstunde vorbei sein und es besteht Ihrer Meinung nach dennoch ein dringliches Anliegen, melden Sie sich bitte telefonisch, damit meine Mitarbeiterinnen eine Einschätzung vornehmen können
  • Beachten Sie, dass am Dienstag Vormittag geplante Hausbesuche stattfinden. Zu dieser Zeit ist die Praxis in der Regel nicht ärztlich besetzt.

Sie möchten bei uns Patient oder Patientin werden? Dann schauen Sie hier.


Diese Seite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Datenschutzerklärung