Hausarztpraxis Dr. med. Katharina Lendholt.de

COVID-19

Melden Sie sich bei Erkältungssymptomen und Durchfallerkrankungen bitte immer telefonisch an! In Kürze wird diese Anmeldung auch online über die Website verfügbar sein.

Selbst wenn es sich bei Ihrer Erkrankung nicht um eine Corona-Infektion handelt – auch mit Brechdurchfall, Influenza oder anderen Erkältungsviren möchten sich Ihre MitpatientInnen im Wartezimmer nicht anstecken. Bitte denken Sie an die FFP-2-Maskenpflicht in Arztpraxen, welche mit der aktualisierten Corona-Schutzverordnung des Freistaates seit 01.10.22 wieder besteht. Bei lediglich milden Erkrankungssymptomen, welche keine ärztliche Behandlung erfordern, ist eine PCR-Testung auch in den Testzentren des Landkreises möglich. Die Ausstellung einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung kann in diesen Fällen nach telefonischem Kontakt erfolgen. Bei positivem Schnelltest ohne Erkrankungssymptome suchen Sie für eine Bestätigungs-PCR bitte ebenfalls eines der Testzentren im Landkreis auf. Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung wird in diesem Fall nicht ausgestellt. Sie erhalten eine Quarantänebescheinigung vom Gesundheitsamt. Bei schwerwiegenden Erkrankungssyptomen erfolgt eine ärtzliche Untersuchung, auch zum Ausschluss von z.B. Lungen- oder Mandelentzündungen. Die Durchführung von Videosprechstunden bieten wir aufgrund der geringen Nachfrage nur noch bis Ende Januar 2023 an.

COVID-19 Informationen des RKI

Diese Seite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Datenschutzerklärung